St. Severin Schwanenberg

 

 

 

Wir feiern zum Erntedankfest einen Familien-Wortgottesdienst

am Sonntag, dem 01.10.2017 um 09.45 Uhr in unserer Kirche.

 

Am 15.10.2017 wird unsere Messdiener-Gruppe durch neue Mädchen und Jungen verstärkt, die sich seit ihrer Erstkommunion im Mai auf ihren Dienst am Altar vorbereiten. In einer Familienmesse um 9.45 Uhr werden sie offiziell als Messdiener eingeführt. Herzliche Einladung dazu!

 

 

 

 

 

November – Totenmonat
Das Totengedenken drückt die bleibende Gemeinschaft der Lebenden und der Toten als Kinder Gottes aus, so laden wir sie herzlich ein,
am Sonntag, dem 05. November 2017 mit uns nach dem Gottesdienst zusammen zum Friedhof zu gehen und dort unserer Toten zu gedenken

 

Wer teilt, gewinnt!

Wir sagen DANKE für die schöne Vorbereitungszeit, für die Fest- und Dankmesse, für liebe Menschen, die uns auf unserem Weg begleitet haben, insbesondere bei unseren Katechetinnen Vera Hermanns, Monika Steves Pereira und Karin Wöste-Hallen, vom Pastoralteam bei Frau Rothkranz, Pater Paul und Pastor Rombach für die schönen Gottesdienste und bei Herrn Bühl, Ellen Nierhaus und dem Schwanenberger Kinderchor für die schöne musikalische Gestaltung.

 

Die vielen Glückwünsche und Geschenke haben uns gezeigt, dass viele Menschen an uns gedacht haben.

Herzlichen Dank sagen die Schwanenberger Kommunionkinder.

 

 

                              

 

 

Eucharistische Anbetung

 Herzliche Einladung!

zur eucharistischen Anbetung in unserer Kirche jeweils um 19 Uhr
Etwa eine 3/4 Stunde wollen wir bei Jesus sein,
mit Liedern zur Gitarre, ausgewählten Texten, stiller Zeit,
Fürbitten und Gebet vor dem Allerheiligsten.

 Nächster Termin: Do, 28.09.17 und

am Do, 26.10.17

Jeder ist willkommen!

 

  • aus der Ökumene
  • St. Martin
  • Zu einem ersten Gespräch für den diesjährigen Martinsabend laden wir alle interessierten und hilfswilligen Gemeindemitglieder herzlich ein am
  • Mittwoch, dem 27.09.2017 um 20.00 Uhr im Pfarrsälchen der kath. Kirche.
  • Mit herzlichen Grüßen
  • Isabel Reuter und Marc Peppler

Wenn Sie den Wunsch haben, die Krankenkommunion zu empfangen, wenden sie sich gerne an Carmen Krüger, Tel.: 4885

 

 

Hinweis:            

Jeweils vor und nach den Gottesdiensten können Messintentionen in der Sakristei bestellt werden. Bitte beachten: Annahmeschluss für die Intentionen im Pfarrbrief, sowie Artikel im Ortsteil ist der 10. des Monats für den darauf folgenden Monat!

 

 

Einladung zum Frauenwortgottesdienst

am Dienstag, dem 30.05.2017 um 09:00 Uhr

in der kath. Kirche St. Severin Schwanenberg

zum Thema

 

"Geh aus mein Herz und suche Freud"

Andacht zum Sommer

 

Anschließend gibt es ein gemütliches Frühstück im Pfarrsälchen.

Der Kostenbeitrag beträgt 2,50 €

Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten bei Carmen Krüger (02431 / 4885

  • Messdiener
  • Viele von Ihnen haben sich bei der Ostersammlung der Messdiener an Gründonnerstag sehr großzügig gezeigt und für die Messdienerarbeit gespendet.
  • Das Geld wird für gemeinsame Aktivitäten genutzt, denn neben dem wertvollen Dienst am Altar soll auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen und die Gemeinschaft gestärkt werden.
  • Herzlichen Dank sagt die Messdienergemeinschaft.

 

  • FERIENCAMP

    • Nachlese Ferienspiele 2017

Eine tolle erste Ferienwoche erlebten 32 Kinder mit den Betreuern rund um's Pfarrsälchen. Das Wetter meinte es eindeutig gut mit uns. Es konnte nach Herzenslust gebastelt, gespielt und gezaubert werden, stand doch diesmal alles unter dem Motto: Alles magisch …
Als absolutes Highlight entpuppte sich dann der Ausflug ins Nachbarland Niederlande zum Freizeitpark Toverland. Insgesamt können wir nur sagen:
Das alles war MAGISCH …

 

 

Damit so eine Woche möglich ist, dürfen wir uns von Herzen für die großzügige Unterstützung bedanken bei:

  • Kreissparkasse Filiale Schwanenberg
  • Hofladen Brockers
  • Bäckerei Hoffmann
  • dem Eine Welt Laden
  • privaten Spendern
  • vom Pastoralteam bei Frau Rothkranz
  • Tschüss … bis zum nächsten Mal sagen die Teamer
  • Bärbel, Ute, Eva, Vera, Maria, Svenja, Theresa, Hendrik, Stian und Peter!

 

 

  • Kinderchor-Musical: Die kleine Eiskönigin

    Am 25. und 26.03.2017 ist es soweit, dann wird der evangelische Kinderchor Schwanenberg in der Aula des Gymnasiums in Hückelhoven ein weiteres Musical aufführen: Die kleine Eiskönigin. In Anlehnung an den bekannten Disneyfilm werden die Kinder Herzen zum Schmelzen bringen und zeigen, was die Kraft der Liebe alles bewirken kann.

    Bereits seit den Sommerferien bereiten sich die 32 Kinder (in unserem Ort selbstverständlich sowohl evangelische wie auch katholische Kinder) auf dieses Ereignis vor und sind mit Feuereifer bei der Sache. Seitdem kann man an jedem Mittwoch "lch lass los", "Willst du einen Schneemann bauen", "Zum ersten Mal" und all die anderen bekannten Lieder aus dem Film (und einige unbekannte) über den Marktplatz klingen hören.Inzwischen sind auch die Rollen verteilt und die Kinder proben eifrig ihre Solostücke. Wie bereits beim König der Löwen gibt es eine Voraussetzung für dieses Projekt: Nicht die Leistung einzelner Kinder, sondern der gesamte Kinderchor soll im Mittelpunkt stehen und jedes Kind eine wichtige Rolle haben, in der es sich wohl fühlt.

    Und auch die zahlreichen hilfsbereiten Eltern stehen schon bereit. Bei einem Elternabend haben sich kleine Arbeitsgruppen gebildet, und nun stehen Kostümherstellung, Bühnenbau und viele andere Aufgaben an. Auch auf die Unterstützung des Kirchenchores kann mit Sicherheit gezählt werden, damit das Projekt gelingen kann. Die Fäden im Hintergrund zieht Ellen Nierhaus (musikalische Gesamtleitung). Neu im Boot ist Jürgen Laaser von "kulturpur". Er übernimmt einen großen Teil der organisatorischen Arbeit im Hintergrund.

    Bei den Aufführungen kann sich das Publikum neben 32 motivierten, musikalischen Kindern auf ein eindrucksvolles Bühnenbild, tolle Kostüme, stimmige Beleuchtung und Livemusik freuen. Der Kinderchor wird unterstützt von der allseits bekannten Band beets 'n' berries. Bereits in den vergangenen Jahren hat es immer mal wieder Möglichkeiten gegeben, gemeinsam Musik zu machen. Darauf, dieses große Projekt gemeinsam zu stemmen, freuen sich Kinderchor und Band gleichermaßen.
    Die Kinder und alle Beteiligten können es kaum erwarten und hoffen darauf, ihr Publikum vor vollem Haus begeistern zu können. Jeder – ob Klein oder Groß – ist eingeladen, dabei zu sein, und sollte sich dieses musikalische Ereignis nicht entgehen lassen!

    Aufführungen:
    Samstag, 25.03.2017 um 18.00 Uhr (Einlass 17.00)
    Sonntag, 26.03.2017 um 15.00 Uhr (Einlass 14.00 Uhr)
    in der Aula des Gymnasiums in Hückelhoven, Dr. Ruben Straße
    Karten sind
    für 9,00€ (ermäßigt 6,00€) im Gemeindebüro der evang. Kirche,
    für 9,90 (ermäßigt 6,60 €) in allen lokalen Vorverkaufsstellen oder unter www.kulturpur-info.de erhältlich

 

Wir brauchen tatkräftige Hilfe:

Wer hat Zeit und Lust, kleinere Arbeiten in und um unsere Kapelle mit in die Hand zu nehmen? Wir wollen unter anderem dafür sorgen, dass der Keller nicht nass wird. Dafür müssen wir kleinere Änderungen am Außengelände vornehmen, damit das Wasser seinen richtigen Lauf nimmt. Wir freuen uns über tatkräftige Hilfe - ein paar Stunden an einem Wochenende - nach Terminabsprache:

                Sprecht uns an – gerne!

                Erik Dürbaum: 0163 / 1901234

                Vera Hermanns: 795262

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine-Welt-Tisch Schwanenberg e.V.

Nutzen Sie den fairen Handel und wenden Sie sich gegen die Ausbeutung von Arbeitskräften in aller Welt.                                                                                

Sie finden uns im Laden im Pastoratshof :

Dienstags und Donnerstags:      10.00 - 12.00 Uhr
Mittwochs:                                   17.00 - 19.00 Uhr
Sonntags:                                    10.30 - 11.30 Uhr

Orgel

Manche haben es vielleicht schon mitbekommen: unsere Orgel wird zur Zeit restauriert. Die Orgelpfeifen sind bereits ausgebaut. Insgesamt wird die Orgel etwas nach vorne geholt, so dass sie demnächst für alle besser sichtbar wird. Wir hoffen, dass die Orgel an Ostern in neuem Glanz erstrahlt und wir uns an ihrem verbesserten Klang erfreuen können. Bis dahin werden wir für die musikalische Gestaltung in den Gottesdiensten am Keyboard begleitet.

In der Zeit der Restaurierung ist es nicht gestattet, die Empore zu betreten.

 

 

Kommunionhelfer

Am Ende des letzten Jahres wurden aus unserer Gemeinde Frau Bärbel Nagel und Herr Erik Dürbaum zu Kommunionhelfern ausgebildet. Im Rahmen des Patroziniums zu Christkönig in St Lambertus Erkelenz wurden sie feierlich für ihren neuen Dienst beauftragt. Wir sind dankbar, dass sie sich zu diesem Ehrendienst bereit erklärt haben.

Der Ortsausschuss

 

 

Haus- und Krankenkommunion in Schwanenberg

Von Jesus lesen wir in der Heiligen Schrift, dass er die Kranken segnete und heilte. Er sucht die Gemeinschaft mit den Kranken und Schwachen. Er will ihnen nahe sein, sie trösten und stärken.

Eine Pfarrgemeinde setzt ein besonderes Zeichen der Zusammengehörigkeit mit ihren kranken und betagten Gemeindemitgliedern, wenn z.B. ein beauftragter Kommunionhelfer die Krankenkommunion überbringt. Ein kranker oder betagter Mensch, der zu Hause die heilige Kommunion empfängt, soll spüren, dass er zur Gemeinschaft der Glaubenden gehört und an der Feier der heiligen Eucharistie Anteil hat.
Wir glauben, dass Christus nicht nur in den Gaben von Brot und Wein während der Eucharistiefeier gegenwärtig ist, sondern auch darüber hinaus. Die Haus- und Krankenkommunion kann sonntags im Anschluss an den Gottesdienst oder nach einem vereinbarten Termin zu den Kranken gebracht werden. Für die Kranken zu Hause und für ihre Angehörigen ist dazu kein großer Aufwand erforderlich. Gespendet wird die Kommunion in einer kleinen Feier, bei dem ein Schriftwort gehört und Gebete gesprochen werden. Schön ist es, wenn Angehörige oder andere Hausbewohner bei der Kommunionspendung dabei sind. Die Haus- und Krankenkommunion ist für uns ein Zeichen der Verbundenheit mit Ihnen als kranke Gemeindemitglieder und mit Ihnen als pflegende Angehörige.

Kontaktperson: Carmen Krüger, Tel .: 4885
Es grüßen Sie herzlich
Die Wortgottesdienstleiter von St. Severin Schwanenberg

Informationen aus dem Ortsausschuss Schwanenberg

Im November letzten Jahres wurden der neue GDG-Rat und der neue Kirchenvorstand gewählt. Die Belange rund um unsere Kapelle regelt nach wie vor der Ortsausschuss.Mit der Fusion haben wir eine neue, für alle einheitliche Email-Adresse bekommen. Sie erreichen uns unter

kpv-schwanenberg@christkoenig-erkelenz.de

Fragen, Anregungen und Kritik nehmen wir hierüber gerne entgegen, oder sprechen Sie uns gerne persönlich an:

Vera Hermanns

Vorsitzende Ortsausschuss, Vertretung im             GDG-Rat, Jugendarbeit, Wortgottesdienstleiter

Bärbel Nagel

Stellvertretende Vorsitzende, Ortsausschuss,           Finanzangelegenheiten

Caritas,Seniorenarbeit undJugendarbeit

Vertretung Küsterdienst

Erik Dürbaum

Küster, Messdiener

Daniela Koep

Protokollführerin, Ökumene

Monika Steves Pereira

Kirche für Kinder

Claudia Parnow

Ein Welt Tisch

Ute Küppers-Gleesner

Jugendarbeit, Wortgottesdienstleiter

Doris Killian

Vertretung Vereinsgemeinschaft

Carmen Krüger

Seniorenarbeit und Caritas, Frauengottesdienste, Wortgottesdienstleiter

Vertretung Küsterdienst

Isabel Reuter

Frauengottesdienste, St. Martin

Hildegard Fuchs

Ein Welt Tisch

Yannik Dürbaum

Jugendvertreter

Christian Jäger

Jugendvertreter

 

Das Pastoralteam ist durch Ursula Rothkranz vertreten. Wir freuen uns sehr
auf gute Zusammenarbeit. Sie tritt die Nachfolge von Herrn Diakon Esser
an. Wir bedanken uns von Herzen für seine bisherige, langjährige Unterstützung und freuen uns weiterhin auf gute Zusammenarbeit.