St. Josef Hetzerath

 

 

 

Senioren-Club
Der Senioren Club trifft sich jeden Dienstag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr (außer während der Ferienzeiten) im Pfarrheim. Alle Senioren (aber auch Noch-Nicht-Senioren) sind herzlich zu den Treffen, zu Kurzweil und Gesprächen bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Hiltrud Brunen freut sich auf Ihren Besuch und steht für Fragen zur Verfügung (Telefonnummer: 02433- 41780).

 

 

 

Erste heilige Kommunion


Zur ersten heiligen Kommunion die besten Glückwünsche und Gottes Segen. Der Ortsausschuss St. Josef wünscht allen Kindern ein schönes Fest.

 

Volkspassionsaufführung in St. Michael Granterath

Am Freitag, dem 23.03.2018 lädt die Chorgemeinschaft Tenholt/Granterath/Hetzerath alle Interessierten zu einem besonderen Konzert um 19.00 Uhr in die Kirche St. Michael Granterath ein.

Aufgeführt wird die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi, die "Johannes Passion" von Pater Alexander Paffendorf unter einleitenden Worten von Pfarrer Werner Rombach. Pater Paffendorf befand sich zu dieser Zeit im Oblatenkloster in Essen-Borbeck und komponierte das Stück um 1925. Pater A. Paffendorf BMI wirkte im Kloster Essen-Borbeck und schuf mit seiner Nähe zur Laienchorarbeit zahlreiche Werke, von denen die Passion als Hauptwerk bekannt wurde.

Die Interpretation in Granterath wird geprägt durch den Einsatz von Solisten, die alle aus der Chorgemeinschaft stammen.

Das pragmatische Werk besticht durch klare Linien, nicht zu üppige Auslegungen mit spätromantischer Harmonik und lädt durch seine Schlichtheit ein, sich mit dem Leiden und Sterben des Herrn meditativ auseinanderzusetzen.

Herzliche Einladung an alle, die sich musikalisch auf die Heilige Woche einstimmen lassen wollen.

Jürgen Pelz

 

Vorankündigung

 

Damit Sie und Ihre Kinder sich ausreichend Zeit für das Bemalen vieler

bunter Ostereier nehmen können, schon jetzt der Hinweis auf das

gemeinsame Schmücken des Hetzerather Ostereierbaumes. Es wird am Samstag, dem 17. März 2018 ab 14.00 Uhr stattfinden.

 

 

 

Jugend-Treff

Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren lädt die Elterninitiative Hetzerath e.V. zum Teens Treff im Pfarrheim ein.        

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 16.30 bis 18.00 Uhr treffen die Teilnehmer sich zu Getränken, Gesellschaftsspielen oder einfach zum Chillen.

Ansprechpartnerin ist Carmen Himmels-Jansen (Telefonnummer: 0171-6751859).

 

Bestellungen von Messen:


Bitte geben Sie Ihre Mess-Intentionen nach den Messen in der Sakristei ab (sonntags: 11.00 Uhr, montags: 19.00 Uhr). Wichtig: Die Bestellungen können nur dann im Pfarrbrief veröffentlicht werden, wenn Sie sie bis zum 5. des Vormonats abgegeben haben.

 

 

Der Kirchenchor Tenholt/Granterath/Hetzerath probt jeweils am ersten Dienstag im Monat im Pfarrheim Hetzerath, ansonsten immer mittwochs im Antoniushaus in Tenholt.

 

Küsterdienst

Ab dem Sommer hat unsere Küsterin Ruth Lücker-Müller eine neue Vertretung: Frau Anne Kraminer, wohnhaft Am Kammerbusch 16b.

Frau Kraminer wird die Urlaubsvertretung übernehmen und gegebenenfalls bei Beerdigungen aushelfen.

 

 

 

 

Unterstützung gesucht

Dringend wird jemand gesucht, der die Möglichkeit hat, den Rasenschnitt von den Gartenanlagen rund um Kirche und Pfarrheim einmal pro Monat mit einem Anhänger zur Grünannahmestelle zu transportieren. Wer helfen kann, meldet sich bitte bei Gerd Schmalen (Tel.-Nr. 02433-938890)

 

 

 

Madonnenfigur in neuem Kleid

Ein herzliches Dankeschön an Gertrud Lücker! Sie hat das Kleid der Madonnenfigur in unserer Kirche in Handarbeit teilweise erneuert und bestickt. Nach 60 Jahren war das dringend notwendig. Schon damals hatte Frau Lücker das Kleid angefertigt.

 

 

Nachfolger gesucht!

Der Ortsausschuss St. Josef Hetzerath besteht aus 12 Mitgliedern, die sich ehrenamtlich, im Team und mit grosser Freude die Aufgaben teilen. Seit vielen Jahren schon vertritt Walli Hendrich unsere Gruppe und St. Josef im GdG-Rat (Gemeinschaft der Gemeinden). Gegen Ende dieses Jahres möchte sie diese Aufgabe aus privaten Gründen an einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin weitergeben.

Die Mitglieder des Teams können sich leider alle nicht über das derzeitige zeitliche Mass hinaus einsetzen. Deshalb suchen wir nun einen Interessierten, der oder die sich mit uns gemeinsam im Ortsausschuss engagieren und zusätzlich Walli Hendrichs bisherige Aufgabe übernehmen möchte. Der Aufwand beschränkt sich auf etwa vier Sitzungen im Jahr mit dem GdG-Rat in Erkelenz; die Funktion ist es, die Verbindung zwischen dem Rat und dem Ortsausschuss zu halten. Bei Interesse oder bei Fragen melden Sie sich bitte bei Walli Hendrich (Telefonnummer:  02433-43734) oder auch bei anderen Mitgliedern des Ortsausschuss.