28. Februar 2016:

Wallfahrt nach Lourdes

Wallfahrt nach Lourdes vom 12. bis 19. Mai 2016

- ein Erfahrungsbericht von denen, die dabei waren

und Gelegenheit zur Teilnahme -

 

Am 12.Mai 2016 findet die jährliche Wallfahrt des Deutschen Lourdes Vereins wieder statt.

An diesem Tag geht es mit dem Sonderzug von Köln-Deutz nach Lourdes. Ein Lazarettwagen ist eingesetzt, um die medizinische und pflegerische Betreuung für Gesunde, Kranke und Behinderte während der Wallfahrt zu gewährleisten.

Im Jahr 2015 haben mein Mann und ich an dieser Wallfahrt teilgenommen. Wir waren begeistert; es hat uns gut getan!

Die Reise war gut organisiert, die Malteser waren stets bemüht, Gesunde, Kranke und Gehbehinderte zu unterstützen, im Rollstuhl zu fahren, mitzunehmen.

Durch die angenehme Geschwindigkeit des Zuges auf der Strecke am Rhein und durch die Schweiz gab es viel zu sehen; die Reise war nicht langweilig. Für Proviant während der Fahrt hat der Lourdes Verein gesorgt. Wir waren mit 4 Personen in einem Schlafwagenabteil untergebracht; tags drauf gegen 11.00 Uhr trafen wir in Lourdes ein. Die Hotels wurden bezogen.

Für Kranke steht das Accueil im heiligen Bezirk bereit - eine hotelartige Unterkunft, für Kranke und Schwerbehinderte; sie werden rund um die Uhr von den Maltesern betreut. Nach dem Mittagessen und kurzer Ruhe fand der Eröffnungsgottesdienst statt.

Es gibt ein tägliches Programm und jedem ist freigestellt, daran teilzunehmen. Nachmittags wurden verschiedene Aktivitäten angeboten: Großer Kreuzweg, Krankensalbung, Stadtrundgang und eine Fahrt in die Cite de Secours und nach Gavernie.

Allabendlich fand die große Lichterprozession statt; auch der festliche Pfingstgottesdienst in der unterirdischen Basilika hat uns sehr beeindruckt.

Mittwochmittags nach dem Mittagessen ging es mit dem Zug nach Köln zurück; wieder eine sehr angenehme Reise mit vielen Gelegenheiten, die schöne Gegend vorbei am Mittelmeer durch Südfrankreich, die Schweiz zu bewundern!

Die Reise wurde begleitet von Geistlichen, Ärzten und Helfern, die in den Hotels bzw. dem Accueil die Pilger versorgen.

Wir werden am 12. Mai 2016 diese Pilgerreise wieder mitmachen und würden uns freuen, wenn aus der großen Pfarrei Christkönig Erkelenz einige Pilger mitfahren würden. Es ist eine Gelegenheit, selbst wenn man Hilfe benötigt, in Begleitung nach Lourdes zu pilgern. Man macht sich auf den Weg, um einmal etwas Abstand zum Alltag zu gewinnen, Kraft zu sammeln und dann den Alltag, der ja wiederkommt zu bewältigen.

Preise:

pro Pers. im DZ: ca. 839,- € (für Pilger im Hotel); Einzelzimmerzuschlag: 225,- €

pro Pers.: 609,- € (für Kranke, Behinderte und Pflegebedürftige mit Betreuung durch die Malteser im Accueil)

Bei Interesse Info bzw. Anmeldung bis 15 . April 2016 bei: Lucie Hogen,

Tel.: 02431 946 313

Eine Infoveranstaltung findet statt am Montag, dem 4. April 2016 um 16.00 Uhr im Pfarrzentrum Erkelenz, Johannismarkt 15.

Luci Hogen

zurück