01. Januar 2018:

Antonius-Oktav

Antonius-Oktav in Tenholt

Am 14.01.2018 wird in Tenholt die Antonius Oktav mit einer Eucharistiefeier um 09.45 Uhr eröffnet. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Chorgemeinschaft Tenholt/Granterath/Hetzerath unter der Leitung von Jürgen Pelz.

Von Montag bis Samstag ist um 15.00 Uhr Eucharistiefeier, am Samstag, dem 20.01.2018 in Verbindung mit der Krankensalbung. Zum Abschluss der Oktav am 21.01.2018 ist um 08.30 Uhr der Schlussgottesdienst und um 15.00 Uhr Andacht mit sakramentalem Segen.

Nach allen Gottesdiensten besteht die Möglichkeit zu Treffen und Gesprächen bei Kaffee und Kuchen im Antoniushaus. Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen.

 

Wir freuen uns, pünktlich zur St. Antonius-Oktav, über das neue Antependium, welches mit dem Motiv des hl. Antonius von einem historischen Messgewand aus Tenholt angefertigt wurde.

Ein Antependium (von lat. ante "vor" und pendere "hängen") ist ursprünglich ein reich verzierter und bestickter Vorhang aus Stoff an der Vorderseite oder den Seiten des Stipes, des Unterbaus des Altares. (Quelle Wikipedia)

 

Ein herzliches Dankeschön der Paramentengruppe Erkelenz.

 

Informationen zu den einzelnen Pilgermessen finden Sie unter Gottesdienst und auf der Seite von St. Antonius Tenolt.

Ortsausschuss Tenholt

zurück