01. Januar 2018:

Abriss Immerath

Abriss der St. Lambertus-Kirche in Immerath/alt

Im Namen des Kirchenvorstandes und des zuständigen Ausschusses für Bauwesen und Liegenschaften möchten wir die Gläubigen davon unterrichten,

dass die ehemalige römisch-katholische Kirche St. Lambertus in Immerath/alt am Montag, dem 8. Januar 2018 abgerissen wird.

Der Immerather Dom, wie er im Volksmund genannt wird, wurde in den Jahren 1888 bis 1891 nach Entwürfen des Kölner Baumeisters Erasmus Schüller erbaut und im Oktober 2013 entwidmet. RWE Power ließ die beiden Turmkreuze im Juni 2017 von den Spitzen der Türme demontieren. Die sechs Glocken

der Immerather Lambertuskirche wurden bereits Anfang 2014 durch die Schallfenster aus den Türmen herabgelassen.

Die Abrissarbeiten, welche mehrere Tage andauern werden, können vor Ort verfolgt werden. Der gebotene Sicherheitsabstand ist dabei einzuhalten.

Beate Rambo

zurück