Hl. Kreuz Keyenberg

 

Kapellenneubau am Umsiedlungsstandort

Im Rahmen der Umsiedlung fallen auch die beiden Kirchen in Keyenberg und Kuckum sowie die Kapelle in Berverath dem Tagebau zum Opfer. Zur Verwirklichung einer neuen Kapelle am Umsiedlungsstandort hat die Katholische Kirchengemeinde Christkönig Erkelenz sechs Architekten beauftragt, einen Planungsentwurf zu erstellen. Am 5. Februar 2018 hat im Katholischen Pfarrzentrum in Erkelenz ein Preisgericht, bestehend aus der Kunstkommission des Bistums Aachen, dem Architekten des Bistums, Vertretern der hiesigen Gremien und der betroffenen Ortsausschüsse stattgefunden. Nach intensiven Betrachtungen der Planungsunterlagen, Gesprächen und Abwiegen der Vor- und Nachteile der einzelnen Vorschläge der Architekten, wurde ein Siegerentwurf ermittelt. Diesen Entwurf möchten wir allen interessierten Bewohnern der Orte Keyenberg, Kuckum, Ober- und Unterwestrich sowie Berverath am 22. März 2018 um 20.00 Uhr im Pfarrheim in Keyenberg vorstellen und laden hierzu ganz herzlich ein. Hierbei wird neben den Gremienvertretern auch der Architekt des Siegerentwurfs anwesend sein, damit viele anstehende Fragen aus den Gemeinden vor Ort geklärt und besprochen werden können.

Werner Rombach                                           Agnes Maibaum

Pfarrer                                                             Vorsitzende des Kapellenvorstandes

Einladung

Liebe Bewohner von Keyenberg, Ober- und Unterwestrich und Berverath!

Im Rahmen der laufenden Umsiedlung unserer Orte fallen auch die Kirchen in Keyenberg und Kuckum sowie die Kapelle in Berverath dem Tagebau zum Opfer. Als Ersatz soll am Umsiedlungsstandort, gegenüber der Mehrzweckhalle, eine neue Kapelle mit Pfarrheim für alle Orte errichtet werden.

Wie Sie dem Pfarrbrief entnehmen können, wurde im Rahmen eines Architektenwettbewerbs ein Siegerentwurf ermittelt, welcher am 22.03.2018 in Keyenberg vorgestellt werden soll.

Da die Ortsausschüsse der betroffenen Gemeinden im Vorfeld gebeten wurden, sich Gedanken darüber zu machen, wie die neue Kapelle zu gestalten und einzurichten sei, möchten wir vorab mit Ihnen das Gespräch suchen, um zu erläutern, wie unsere Vorgehensweise war und was unserer Beweggründe für die schwierigen zu treffenden Entscheidungen waren. Hierzu laden wir alle interessierten Bürger der Gemeinde Heilig Kreuz Keyenberg herzlich zu einem Meinungsaustausch am

13. März 2018 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Keyenberg

ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Der Ortsausschuss Keyenberg

 

 

 

 

 

 

 

 

Seniorentreff

Der Seniorentreff findet im April am 4.4.2018 und 25.4.2018 jeweils ab 15.00 Uhr im Pfarrheim Keyenberg statt.

Alle interessierten Senioren sind hierzu herzlich eingeladen, um bei Kaffee, Kuchen und Brötchen einen geselligen Nachmittag zu verbringen.

 

Der Seniorentreff im Mai fällt aus!

 

 

 

 

 

 

 

 

Frauengemeinschaft

Liebe Dorfbewohner,
die Katholische Frauengemeinschaft bat anlässlich des Niederrheinischen Radwandertages am 02.07.17 in Keyenberg um Ihre Unterstützung für die Cafeteria. Viele sind unserem Aufruf gefolgt und haben zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen. Die Frauengemeinschaft konnte mit Hilfe Ihrer Kuchenspenden und dem Einsatz vieler Helferinnen vor Ort den Erlös von 730.00 € erzielen.
Wir haben Hand in Hand gearbeitet und jeder, der uns unterstützt hat, darf zu Recht stolz auf das Erreichte sein.
Vielen Dank
IHR VORSTAND DER KATHOLISCHEN FRAUENGEMEINSCHAFT KEYENBERG

Sylvia Laumen

 

 

 

 


Sammlung der Sternsinger 2018

 Die Sternsinger haben bei ihrer Sammlung vom 4. bis 6. Januar 2018 in den Orten Keyenberg, Unter- und Oberwestrich sowie Berverath eine Summe von 1577,00 Euro gesammelt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Kindern und den hilfsbereiten Müttern. Ihr macht es möglich, dass Kindern in Indien geholfen wird.

Weiterhin danken wir allen, die uns ihre Türen geöffnet, unseren Segen empfangen und bereitwillig gespendet haben.

Damit die Sternsinger auch im nächsten Jahr in schönem Glanz vor Ihrer Tür erscheinen, bitten wir um Stoffspenden in Form von alten, weißen Bettlaken oder weißen Tischdecken sowie alter Vorhänge. Die Vorhänge sollten aus dickem Material sein. Für Ihre Mithilfe bedanken wir uns vorab recht herzlich.

Abgegeben werden können diese Spenden bei Frau Drabik oder bei Familie Jansen, Holzweilerstr. 50, 41812 Erkelenz.

Das Sternsingerteam